Öffentlich rechtlicher Vertrag umweltrecht

Tabelle 3 enthält die geschätzten Koeffizienten von Hauptinteresse der Eqs. (6) bis (8), d. h. Modelle 1–3.Fußnote 32 Eine vollständige Darstellung der Ergebnisse finden Sie in Tabelle 6 in „Anhang 2”. Insgesamt hat man den Eindruck, dass Umweltbedenken bei der Vergabe öffentlicher Aufträge im Bereich der Reinigungsdienste in Schweden in den Jahren 2009 und 2010 als umweltpolitisches Instrument nicht wirksam waren. Infrastrukturprojekte dürften Auswirkungen auf die Umwelt haben, sei es Lärm, Luftverschmutzung, Verschmutzung von Grundwasserleitern, Entwaldung usw. Es wird wahrscheinlich Umweltstandards in das Gesetz oder die Regulierung des Gastlandes aufgenommen werden – für mehr dazu gehen Sie zu Land/ Umweltfragen. Es kann auch nationale und/oder internationale Normen geben, die die Vergabebehörde für klug halten kann, um den Betreiber zur Einhaltung zu verpflichten – beispielsweise im Bereich der Wasser- und Abwasserentsorgung, der WTO-Trinkwasser- und Abwassernormen. Diese können in die Verpflichtungen des Betreibers in den Vertrag aufgenommen werden. Die Daten wurden aus den Beschaffungen der internen linieninternen Reinigungsdienste der schwedischen Behörden aus den Jahren 2009 und 2010 entnommen.

Für die 337 Beschaffungen verfügen wir über Informationen über die Art der Behörde, den Beschaffungsentwurf, das zu reinigende Objekt oder die zu reinigende Einrichtung, den Vertrag und die lokalen Marktmerkmale, alle eingereichten Angebote und darüber, ob ein Gebot alle zwingenden Qualifikationskriterien erfüllt. Die Daten enthalten auch ausführliche Beschreibungen der grünen Kriterien, die in jeder Beschaffung festgelegt sind. Insgesamt können wir 28 verschiedene grüne Kriterien identifizieren. Da mehrere von ihnen einfach unterschiedliche Arten sind, dieselbe Umweltdimension zu beschreiben, werden die Kriterien in sechs verschiedene grüne Variablen eingeteilt. Die Daten beschreiben auch die Umweltdimension, die die Kriterien beeinflussen sollen, wie Umweltmanagementsysteme, Fahrzeuge und der Einsatz von Chemikalien, sowie andere Qualitätsanforderungen innerhalb der Beschaffung. Dieser Fall enthält Hinweise zu einem heiklen Aspekt bei der Bewertung von Umweltkriterien, d. h. wie viel Spielraum die öffentlichen Auftraggeber bei der Bewertung der „gleichwertigen” Beweise haben. Obwohl eine Zertifizierung durch Dritte in der Regel nicht erforderlich ist, kann sie als starker Beweis für die Umweltstandards eines Unternehmens behandelt werden. Wenn wir uns die drei geschätzten Modelle in Tabelle 3 genauer ansehen, sehen wir sowohl signifikante positive als auch negative Auswirkungen durch grüne Kriterien, die gemeinsam zu den Modellen beitragen. Fußnote 33 In Modell 1 zeigt der Koeffizient für ECO neben dem negativen KOeffizienten für EMS einen signifikanten positiven Effekt auf die Wahrscheinlichkeit der Teilnahme potenzieller Lieferanten an Beschaffungsprozessen an. Umweltzeichen sind im Allgemeinen mit Eingängen verbunden, die nicht direkt mit dem Lieferanten verbunden sind, der den Reinigungsservice erbringt, z.

B. den Inhalt der Reinigungsmittel. Anspruchsvolle Umweltzeichen sollten in erster Linie potenzielle Lieferanten anziehen, die bereits zertifizierte Vorleistungen verwenden, und dies ist ein Signal dafür, dass sich die zusätzlichen Kosten für zertifizierte Inputs in Form eines höheren erwarteten Gewinns aus der Teilnahme am Beschaffungsprozess auszahlen werden.